Aufsätze

ohne titel

“Der ‘hohe Müßiggänger’ (kōtō yūmin) im sozial-politischen Diskurs der japanischen Moderne”. In: Gregor Dobler und Peter Philipp Riedl (Hg.): Muße und Gesellschaft. Tübingen: Mohr Siebeck: 179-203. (SFB Reihe ‘Otium’).

 

 

 


 

 

 

ohne titel

“Futabatei Shimei and the ‘Superfluous Man’ as a Critique of Modernity”. In: Frank Jacob (Hg.): Critical Insights. Modern Japanese Literature. Ipswich, Mass.: Salem Press; Amenia, NY: Grey House Publishing: 20-37. (Critical Insights).

 

 

 


 

 

 

 

ohne titel

“Natsume Sōseki and the Search for Artisitc Autonomy”. In: Frank Jacob (Hg.): Critical Insights. Modern Japanese Literature. Ipswich, Mass.: Salem Press; Amenia, NY: Grey House Publishing 2017: 87-103. (Critical Insights).

 

 

 


 

 

 

 

ohne titel

“Von Arishima Takeo zu Jean-Paul Sartre. Rezeption und Assimilation des Intellektuellenbegriffs im modernen Japan”. In: Wort-Bild Assimilationen. Japan und die Moderne / Japan and Modernity. Simone Müller, Itō Tōru und Robin Rehm (Hg). Berlin: Gebr. Mann Verlag 2016: 190-223.  (Zoom. Perspektiven der Moderne 4).

 

Abstract

 


 

 

ohne titel

"The 'Debate on the Literature of Action' and its Legacy. Ideological Struggles in 1930s Japan and the 'Rebirth' of the Intellectual. In: Journal of Japanese Studies 41.1. 2015: 9-44.

 

Abstract

 


 

 

 

ohne titel

“Mehr als du mich so lieb ich dich – Die Rhetorik des Überzeugens und (An)klagens in den Traumgedichten des Man'yōshū und Kokin waka shū”. In: Heidi Buck-Albulet (Hg.): Rhetorik im vormodernen Japan. Konzepte – Strategien – Performanz. München: Iudicium 2015: 51-76.

 

Abstract

 


 

 

ohne titel

“Der Intellektuelle als Müßiggänger 
in der japanischen Literatur des frühen 20. Jahrhunderts. Natsume Sōseki und die Gruppe der Yoyūha”. In: Josette Baer und Wolfgang Rother (Hg.): Arbeit. Philosophische, juristische und kulturwissenschaftliche Studien. Basel: Schwabe Verlag, 2014: 47-76 (Schwabe interdisziplinär 4).

 


 

 

 

ohne titel

“The Compilator as Narrator: Awareness of Authorship and Author Figurations in Japanese Imperial Anthologies, with a Special Focus on the Kokin(waka)shū”. In: Christian Steineck und Christian Schwermann (Hg.): Birth of the Author: Authorial Presence, Authorial Consciousness and Concepts of Authorship in Pre-Modern Asian Literary and Philosophical Traditions. Leiden: Brill, 2014: 107-165.

PDF

 

 

 

 

ohne titel

“Begriffsverständnis und Rezeption der Existenzphilosophie in Japan unter besonderer Berücksichtigung des sartreschen Existentialismus”. In: Christian Steineck, Paulus Kaufmann, Elena Lange (Hg.): Begriff und Bild der modernen japanischen Philosophie (Philosophie interkulturell). Stuttgart-Bad Cannstadt: Frommann-Holzboog, 2014: 233-268.

 

 

 

 

 

ohne titel

“Das Geld in der japanischen Literatur: Aspekte von Haben und Sein” [Money in Japanese Literature: Aspects of Having and Being]. In: Josette Baer / Wolfgang Roher (Hg.): Geld. Philosophische, literaturwissenschaftliche und ökonomische Perspektiven. Basel: Schwabe Verlag, 2013: 61-93.

 

 

 

 

 


ohne titel

“Das intellektuelle Feld der japanischen Nachkriegszeit im Lichte der Rezeption Sartres und der Debatte um dessen “Plaidoyer”. In: Japonica Humboldiana 14, 2011: 153-220.

 

 

 

 

 

 

 

ohne titel“Intellektuellenkritik und Utopie – Die Wiederent­deckung von Andō Shōeki, und Takeuchi Yoshimis Lektüre von Shōekis Kritik der ‘Weisen’”. In: Eduard Klopfenstein und Simone Müller (Hg.): Utopien und Dystopien in Japan / Tiere in der japanischen Kultur (Europäische Japan-Diskurse XII und VIII. Bern: Peter Lang, 2011: 393-441 (= Asiatische Studien / Études Asiatiques 65.2).

Abstract

PDF

 



japan europaBöhler, Natalie; Müller, Simone: “Ōshima Nagisas Film Kōshikei (Tod durch Erhängen, J 1968) und seine Bezüge zu Jean-Paul Sartres Existenzphilosophie”. In: Kayo Adachi-Rabe, Andreas Becker, Florian Mundhenke (Hg.): Japan – Europa: Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten. Darmstadt: Büchner Verlag, 2010: 38-57.

Abstract

PDF

 

 


haandbuch schweiz japan“Die Schweiz in der japanischen Literatur: Die Erzählung Burujoa (Bourgeois) von Serizawa Kōjirō”. In: Patrick Ziltener (Hg.): Handbuch Schweiz–Japan – Manuel des relations suisse-japonaises. Diplomatie und Politik, Wirtschaft und Geschichte, Wissenschaft und Kultur. Texte, Dokumente und Bilder aus 400 Jahren gegenseitiger Beobachtung, Austausch und Kooperation. Zürich: Chronos Verlag,  2010.

 

 

 

 

narratologie“Möglichkeiten und Perspektiven der narratologischen Analyse japanischer Texte”. In: Christian Steineck und Simone Müller (Hg.): Narratologische Untersuchungen zu japanischen Texten. Bern: Peter Lang, 2009: 491-495 (= Asiatische Studien / Études Asiatiques) 63.3).

Abstract

PDF

 

 

 

 

fiktivität“Fiktivität und Fiktionalität im ‘Izumi Shikibu nikki’: Narratologische Bestimmung eines heian-zeitlichen Frauentagebuchs”. In: Christian Steineck und Simone Müller (Hg.): Narratologische Untersuchungen zu japanischen Texten. Bern: Peter Lang, 2009: 515-552 (=Asiatische Studien / Études Asiatiques 63.3).

Abstract

PDF

 

 

 

 

second century“Existentialist Impact on the Writings and Movies of Ōshima Nagisa”. In: Bendict O'Donohoe, Roy Elveton (Hg.): Sartre’s Second Century. Newcastle-Upon-Tyne: Cambridge Scholars Publishing, 2009: 191-201.

Abstract

PDF

 

 

 

 

 

shiina“Existen­tia­lismus als Lebenshaltung: Shiina Rinzōs ‘Wille zur Macht’ und Ōe Kenzaburōs ‘Weg der Freiheit’”. In: Bochumer Jahrbuch zur Ostasienforschung Bd. 32. München: Iudicium-Verlag, 2008: 181-202.

Abstract

PDF

 

 

 

 

 

modernite “Le débat philosophique entre Noma Hiroshi et Takeuchi Yoshirō”. In: Jacynthe Tremblay, Véronique Alexandre (Hg.): La modernité philosophique en Asie. Croissy sur Seine: Éditions Anagrammes, 2009: 207-232.

PDF

 

 

 

 

 

 

wege der japanologie“Faszination eines universalistischen Denkers: Gedanken zu Jean-Paul Sartres Wertschätzung in Japan”. In: Harald Meyer (Hg.): Wege der Japanologie. Festschrift für Eduard Klopfenstein. Münster etc.: Lit Verlag, 2008: 377-390.

PDF

 

 

 

 



sartre“Jean-Paul Sartres Konzeption von Freiheit und moralischer Verantwortung in der japanischen Nach­kriegs­literatur: Noma Hiroshis ‘Abhandlung über Sartre’ (Sarutoru ron) und sein Roman ‘Kreis der Jugend’ (Seinen no wa)”. In: Peter Knopp, Vincent von Wroblewsky (Hg.): Carnets Jean-Paul Sartre. Eine Moral in Situation (Jahrbuch der deutschen Sartre-Gesellschaft). Frankfurt/M.: Peter Lang, 2007: 139-158.

PDF

 

 

 

 

miyamoto“Miyamoto Yurikos theoretische Schriften zur japanischen Nachkriegsliteratur”. In: Eduard Klopfenstein (Hg.): Japanische Schriftstellerinnen 1890-2006. Bern: Peter Lang, 2007: : 279-307 (=Asiatische Studien / Études Asiatiques 61.3).

Abstract

PDF

 

 

 

 


metaphorik

“Synästhetische Ausdrucksformen in der klassischen japanischen Poesie der Shinkokin-Zeit und ihre intertextuellen Bezüge”. In: Simone Müller (Hg.): Synästhesie und Metaphorik: Formen sinnlicher und bildlicher Übertragungen in der vormodernen japanischen Literatur (Symposium des Arbeits­kreises für Vormoderne Literatur Japans, 17./18. Juni 2005 in Zürich). Hamburg: Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, 2006: 37-58 (MOAG 144).

PDF



wayoAndō Shōeki und Thomas Morus: zwei Utopisten der frühen Neuzeit”. In: Stephan Köhn und Martina Schönbein (Hg.): Wayō: Europa und Japan im Zeitalter der Isolation – kulturelle Genuität zwischen Projektion und Wirklichkeit. (Symposium des Arbeitskreises für Vormoderne Literatur Japans 4./5. Juni 2004 an der Universität Würzburg). Hamburg: Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, 2005: 35-75 (MOAG 142).

PDF

 

 


japanstudien“Die Konstruktion der träumenden Frau oder weshalb es in Japan ‘nur’ Traumdichterinnen gibt”. In: Japanstudien 16, 2004: 257-278.

Abstract

PDF

 

 

 

 

 

 

wakan“Von der Boudoirpoesie zur ‘wartenden Frau’: Der Einfluss der chinesischen Dichtung auf die klas­sische japanische Liebeslyrik.” In: Jutta Haußer (Hg.): Wakan: Japans interkultureller Monolog mit China zwischen Sehnsucht, Ablehnung und Pragmatismus. (Symposium des Arbeitskreises für Vormo­derne Literatur Japans 13.-15. Juni 2003 an der Universität München). Hamburg: Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, 2004: 15-35 (MOAG 140).

Abstract

PDF

 


nihon“Serizawa Kōjirō no tanpen shōsetsu ‘Burujoa’: kosumoporitan no burujoa ga deau basho to shite no Suisu” (Die Erzählung ‘Bourgeois’ von Serizawa Kōjirō: Die Schweiz als Treffpunkt des kosmopolitischen Bürgertums). Masumoto Hiroko (Übers.). In: Morita Yasukazu (Hg.): Nihon ni okeru Suisu juyō no shosō (Aspekte der Schweiz-Rezeption in Japan). Tōsui shobō, 2004: 257-278.

PDF

 

 



meer berge“Der Berg in der japanischen Traumdeutung und Traumpoesie”. In: Eduard Klopfenstein und Simone Müller (Hg.): Meer und Berge in der japanischen Kultur (Euro­päische Japan-Diskurse III und IV). Bern: Peter Lang, 2003: 557-576 (=Asiatische Studien / Études Asiatiques 57.3).

Abstract

PDF

 

 

 

 

biographismus“Biographismus und Intertextualität in der klassischen japanischen Poesie, dargestellt anhand der Traumgedichte der Ono no Komachi”. In: Asiatische Studien / Études Asiatiques 55.4, 2001:1023-1032.

Abstract

PDF



 

 

burujowa“Die Erzählung Burujoa (Bourgeois) von Serizawa Kōjirō: Die Schweiz als Treffpunkt des kosmopo­litischen Bürgertums”. In: Eduard Klopfenstein und Verena Werner (Hg.): Die Schweiz in der modernen japanischen Literatur. Bern: Peter Lang, 2001: 159-180 (= Asiatische Studien / Études Asiatiques 55.1).

PDF